Montag, 18. Mai 2015

Montagsfrage, die Erste

Da ich mich jetzt wieder den Bücherjunkies hier anschließe - meine Sucht hat ja nie aufgehört, aber die Zeit zum Bloggen hat leider gefehlt - gehören auch wieder die wöchentlichen Aktionen dazu. :)
Das Buchfresserchen stellt uns Bloggern jeden Montag eine Frage über unsere größte Sucht, unter der wir alle leiden. ;)



So möchte ich auch meinen Senf dazu geben und euch die Frage beantworten, die Normalsterbliche fassungslos werden lässt:

Hand auf's Herz, wie viele Bücher besitzt du ?


Ich kann echt froh sein, dass ich mich hier ausschließlich unter Menschen befinde, die genauso wahnsinnig sind wie ich. Ich glaube jeder andere in meinem Umfeld würde umkippen, auch wenn ich im Vergleich zu den meisten von euch relativ wenige Bücher besitze.

Wenn ich nur die Bücher zähle, die zur Belletristik gehören, so komme ich auf etwa 121 Bücher.
Nimmt man noch die ganzen Sachbücher dazu, so kommen nochmal über 100 Bücher dazu. Ich habe keinen eReader, möchte mir aber eventuell mal einen anschaffen, da ich vorhabe im nächsten Jahr ins Ausland zu gehen und wer weiß, vielleicht wäre das ganz praktisch. Aber ebenso gut kann ich mir auch dort Bücher in der englischen Sprache kaufen, wenn ich schon mal dort bin ;)

Wie sieht es bei euch aus ? Seid ihr schon unter eurem Berg von Büchern vergraben oder müsst ihr euch nur eine neue Wohnung kaufen, damit auch alle Bücher rein passen ? :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen