Dienstag, 12. Mai 2015

[Filme] Wenn man nicht zur Schule muss :D


Die Geschichte von Emma und Dexter, die vom Leben erzählt und die Höhen und Tiefen, die sich in ihm verbergen. 20 Jahre vergehen hier, in denen sich die beiden kennen lernen, sich entwickeln, sich aus den Augen verlieren, sich verlieben. 
Das, was sie haben, finden nur wenige Menschen. Doch es ist schwer, das Gewonnene auch zu behalten. Ein Film, der wunderschön ist, zum Lachen und zum Weinen, bei den man sich wünscht, man wäre ein Teil davon.

"Nichts wahrhaft Gutes war jemals einfach." - "Wer hat das gesagt?" - "Na du!" - "Wirklich? Sowas doofes!"



Der Film stand jahrelang in meinem Schrank. Und letztendlich weiß ich gar nicht, weshalb ich solange damit gewartet habe, ihn zu gucken. In Verona wird Vergessenes wiedergefunden, Altes geht verloren und dabei kommt etwas ganz Neues ans Licht. Diese Geschichte ist mit einem magischen Zauber belegt. 

"Entschuldige, dass ich erst jetzt komme." 
"Nein, wenn es um Liebe geht, ist es nie zu spät." 


Ich habe viele Liebesschnulzen in letzter Zeit gesehen. Manche von euch mögen sagen, dass sie eh alle gleich sind, das sehe ich jedoch anders. Jede Geschichte handelt zwar von zwei Menschen, die einander begegnen und sich verlieben, aber der Weg dorthin ist immer ein anderer. 

Und auch dieser Film hat mich berührt. Zumal er aus zwei Teilen besteht, aus der Vergangenheit und der Gegenwart. Die beiden Protagonisten sind wirklich echt toll, für meinen Geschmack für diesen Film nahezu perfekt. 




Nachdem ich Project X gesehen habe, dachte ich, das wird ein ähnlicher Film, einfach für einen lustigen Abend. Die Handlung ist schnell erzählt: Der Freund wird 21, hat am nächsten Tag ein Vorstellungsgespräch, er trinkt zu viel, Freunde müssen ihn rechtzeitig nach Hause bringen. Hierbei merken sie, wie sehr sie sich aus den Augen verloren haben und wie viele Dinge sie voneinander gar nicht wissen. Dass der Film überhaupt tiefgründiger wird hatte ich nicht erwartet, was ihm jedoch nicht geschadet hat. Miles Teller und Skylar Astin sind hier zu sehen, ein weiterer Pluspunkt. Für einen Abend okay, aber ein zweites Mal werde ich ihn mir nicht ansehen. 


Aufgrund der guten Kritiken habe ich mir den Film letztendlich doch mal angesehen. Aber das Cover sagt eigentlich alles über diesen Film aus. Ich musste mich wirklich anstrengen, hin zu sehen. Für 12 bis 14 jährige mag er lustig sein, mein Fall war es nicht.







Und wo wir schon mal bei den schlechteren Filmen sind: Ich habe gelesen, das, wenn es jetzt mit diesem Film nicht klappt, dann wird das Ende von Taylors Schauspielkarriere wohl nah sein. Neben dem schrecklichen Bart, der ihn noch jünger aussehen lassen hat (es sah zumindest komisch aus), war die ganze Story des Films und vor allem die Kameraführung miserabel. So konnten die Stunts allein den Film auch nicht retten. Aber sie waren zumindest das beste daran. "Tracers" wird jetzt bald in den Kinos anlaufen, ich habe ihn bei einer Sneak Preview gesehen, leider. Lasst es sein. ;)

4 von 5 Tauben

Zwei an einem Tag
Briefe an Julia
 
2 von 5 Tauben
Kein Ort ohne Dich

   
   21 and over
eine Taube
     Wild Child

 Tracers

Kommentare:

  1. Ich liebe 'Briefe an Julia'. Den Film habe ich schon so oft gesehen! Ich konnte eine Zeit lang einfach nicht genug davon bekommen, so dass ich am Ende den Film zwei/drei Mal in der Woche gesehen hatte... :) Und ich mochteden Film immer noch...
    'Zwei an einem Tag' fand ich auch richtig toll... Allerdings habe ich den im Gegensatz zu 'Briefe an Julia' bis jetzt nur einmal geguckt, weil ich das Ende einfach nicht mochte... Ganz ehrlich: Das Ende ist total gemein! findest du nicht auch?
    'Wild Child' habe ich auch schon gesehen, allerdings hatte ich den das erste Mal gesehen, als ich noch jünger war und fand den dann ganz gut... Ich hatte ihn danach noch einmal gesehen und mochte ihn zwar noch immer, aber nur weil ich mich dadurch ein wenig 'an die ''gute'' ''alte'' Zeit' zurück erinnert gefühlt habe... ;P
    Zu den anderen drei Filmen kann ich nichts sagen... Von 'Tracers' habe ich noch gar nichts gehört... Und die anderen beiden Filme habe ich einfach nicht gesehen gehabt.... :D
    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh es gibt noch Menschen da draußen, die meinen Blog lesen :) Das finde ich ja sehr geil :D
      Oha wirklich ? :D Wow, ich glaube da gab es noch keinen Film, den ich so oft hintereinander gucken musste. Dafür hätte ich gar nicht die Geduld, weil man das ja gerade erst gesehen hat. :D
      Oh ja das Ende war wirklich mies. Aber gerade das macht den Film ja auch schon wieder einzigartig. Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass er mich an "Love Rosie - Für immer vielleicht" erinnert, aber trotzdem hat er seinen ganz eigenen Charakter. Und Anne Hathaway, ich liebe diese Frau ! *-* Und ich musste auch so weinen.. wie gesagt der Film ist wunderschön, aber auch traurig.
      Ich mochte die Stelle als sie sagt "Ich liebe dich Dexter, ich kann dich nur nicht mehr leiden", weil ich genau in dem Moment nachvollziehen konnte, was sie fühlte.
      Ja genau, ich denke mal vor ein paar Jahren hätte ich Wild Child auch ganz gut gefunden. Ich muss mal überlegen.. ja "Eine für 4" zum Beispiel ist ja auch ein totaler Mädchenfilm, aber den mochte ich total gerne.
      Ja Tracers muss man wie gesagt auch nicht gucken, ein Pärchen ist sogar aus dem Kino gegangen :D

      Löschen
    2. Ja, natürlich! :D
      Das passiert bei mir öfters.... Aber danach sehe ich ihn dann meistens ein ganzes Jahr oder so nicht mehr.... :)
      Ja, es stimmt.... Es macht ihn einzigartig... Aber auch traurig.... ;)
      Oh, der Film ist auch toll. *.*
      Ja, Ann Hathaway ist wirklich toll....
      Ja, das stimmt! Hach... Der Film ist toll! *.*
      Aber es ist immer noch etwas anderes, wenn man den ja auch früher mochte.... :D
      Tja... Schade für die... Oder den Film.... Wie man es sieht! ;D
      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
  2. Toller Post! Ich finde Filmempfehlungen immer total gerne, da man so vielleicht noch den ein oder anderen kennen lernt. Früher war Wildchild mein Lieblingsfilm und ich fand ihn echt gut. Läuft "Kein Ort ohne dich" nicht auch gerade im Kino?
    Liebe Grüße,
    Lea <3

    http://lovely-lea-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich in der nächsten Zeit wohl noch öfter so etwas machen. Filme gucke ich ja genug :D
      Ja genau, den habe ich letzte Woche Donnerstag im Kino gesehen ;)
      (wenn man keine Schule hat, geht man auch viel zu oft ins Kino :D )

      Löschen
  3. Hey
    Ich bin über deinen Blog gestolpert :)
    Und da es mir hier gut gefällt bleibe ich auch direkt als Leserin

    Viel Spaß weiterhin beim Lesen und Bloggen

    Liebe Grüße
    Nicky
    the-infinite-bookshelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen