Samstag, 17. August 2013

[Aktion] Wölkchens Freitagsfragen #6

Ja ich weiß die ganzen Aktionen und der Smalltalk haben in letzter Zeit überhand genommen. Ich kann aber sagen, dass ich grade mit einer Rezi beschäftigt bin, daran tue ich mich allerdings schwer zu schaffen, also mal sehen, wie lange ihr darauf noch warten müsst ;)


Bücher-Frage:

   1. Welches war das Buch mit den meisten Seiten das du gelesen hast und wie viele Seiten hatte es? 
     Ich musste erstmal gucken, ob ich überhaupt mega dicke Bücher gelesen habe :D  "Bis(s) zum Ende der Nacht" ist 800 Seiten dick, hätte ich eigentlich gar nicht erwartet, dass das so viele waren. Ich persönlich fand den Teil jetzt auch nicht so großartig, da musste ich mich schon durch die Seiten kämpfen, während eine Freundin den 5 mal hintereinander gelesen hatte, was ich gar nicht nachvollziehen konnte. Was mich jetzt immer noch total aufregt, dass ich dafür wirklich mal 25€ bezahlt habe ! Das ist echt heftig. Zählt dann wohl auch zu meinen teuersten Büchern ;) Am besten aus der Reihe fand ich persönlich "Bis(s) zum Abendbrot, den hatte ich auch in innerhalb von 3 Tagen durch und war so verdammt stolz auf mich. Von den Filmen will ich jetzt aber lieber gar nicht reden. Also die ersten 3 gingen ja noch, hier gefällt mir auch wieder der 3. am besten, aber was bitte sollen die letzten beiden Teile ? Einfach nur so grottenschlecht, wääh. ^^
    
    Private Frage

   2. Welches Fach hast du in der Schule gehasst und warum? 
    Oh na ich hasse ja Chemie ! Und das schon seit der 7. Klasse. Als wir unser allerallerersten Chemie Test geschrieben haben, hatten alle gute Zensuren bekommen und als sie mich fragten, was ich denn habe, konnte ich ihnen nur die 5 unter meinen Test zeigen. :D Allerdings haben sich mit der Zeit meine Noten verbessert, sodass ich es fraglicher Weise jedes Jahr dann doch noch auf eine 3 und ich glaube sogar einmal auf eine 2 schaffte. Aber trotzdem mochte ich es nie und wie man eine Reaktionsgleichung aufstellt, weiß ich bis heute noch nicht. Und ich bin so froh, dass ich jetzt in der 11. Klasse die Chance bekam dieses verdammtescheißkack Fach endlich abzuwählen. Mathe hat nie so wirklich zu meinen Hass Fächern gehört, aber in den letzten 2 Jahren hatte ich keinen allzu guten Lehrer und jetzt habe ich einen neuen und ich kann zur Zeit sagen: Ich verstehe Mathe ! Mal hoffen, dass es so bleibt. ;)
    
     Und wie sieht es auf eurer Schullaufbahn aus ? Gibt es ein Fach oder einen Lehrer dem ihr schon immer mal gerne in den Arsch treten wolltet ? ;)

Kommentare:

  1. Hey,

    ich kann dich vollkommen verstehen: Ich habe auch Chemie gehasst! In der Mittelstufe hatte ich einen richtg doofen Lehrer und ich meine auch mein erster Chemietest war eine fünf :D In der 11. Klasse habe ich dann auch mal 12 und 11 Punkte geschrieben, aber ich war sooo froh, als ich nach der 11. KLasse endlich Chemie abgeben durfte ;)

    Liebe Grüße
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha oh man da haben wir ja beide ein großes Talent :D Das glaub ich dir ;)

      Löschen
  2. Ich find Chemie gar nicht mal so schlimm. Aber Mathe, oh Gott Mathe! Im Zeugnis hatte ich nur 1-3 und dann kommt da so ne wackelige 4 daher xD Ich gebe mir für kein anderes Fach so sehr Mühe wie Mathe und ich hätte ehrlich beinahe die 5 kassiert, würde mich nicht meine Pofessorin mögen ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja halt wie nachdem man es versteht. Also in Chemie habe ich wirklich nie was verstanden, doch ein einziges mal glaub ich, aber das hab ich schon vergessen :D
      Eine Freundin von mir hat auch sehr große Schwierigkeiten mit Mathe und das obwohl sie Nachhilfe nimmt und lernt wie kein anderer. Ich finde das dann aber von deiner Prof. auch gut, weil man einem doch wirklich keine 5 rein donnern muss, der sich immer Mühe gibt. Dafür hat man dann halt andere Stärken. :)

      Löschen